Australian Bookplate Design Award

Der weltweit höchstdotierte Exlibris-Wettbewerb

THE AUSTRALIAN BOOKPLATE DESIGN AWARD 

We welcome you as a practicing artist, designer, dilettante, amateur artist or a student
with an interest in this subject to enter The Worlds Richest Bookplate Design Award

AUSTRALIAN BOOKPLATE DESIGN – Prize $10,000 plus medallion

INTERNATIONAL BOOKPLATE DESIGN – Prize $3,000 plus medallion

AUSTRALIAN ETCHED BOOKPLATE – Prize $1,500 plus medallion

AUSTRALIAN RELIEF BOOKPLATE – Prize $1,500 plus medallion

AUSTRALIAN TERTIARY STUDENT DESIGN – Prize $2,000 plus medallion

AUSTRALIAN SECONDARY STUDENT DESIGN – Prize Medallion for the student plus the student’s school will receive art materials valued at $1,000

AUSTRALIAN PRIMARY STUDENT DESIGN – Prize Medallion for the student plus the student’s school will receive art materials valued at $1,000 

Weitere Informationen

Wettbewerb der DEG für ein neues Logo

Wettbewerb der DEG für ein neues Logo

Nach fast 30 Jahren sollte sich etwas verändern …
Sie haben die Chance, für die Deutsche Exlibris-Gesellschaft im Wettbewerb mit anderen KünstlerInnen und WerberInnen ein neues Logo zu entwerfen. Die DEG vereint SammlerInnen und KünstlerInnen, die Kleingrafiken als Bucheignerzeichen oder als Gebrauchsgrafik benutzen, sammeln und tauschen. Zu den Ausschreibungsbedingungen gehören die freie Wahl von Form, Farbe und Technik; die Erkennbarkeit des Vereinsnamens in Worten, als Kürzel oder Symbol; ein hoher Wiedererkennungswert, der zu keinen Verwechslungen mit anderen Vereinen führen kann. Das Logo muss für digitale und Print-Medien, Briefbogen, Visitenkarten usw. in unterschiedlichen Größen als „file“ verwendbar sein. Der ausgewählte Entwurf wird mit 500 EUR prämiert. Einsendeschluss ist der 31.12.2019 (E-Mail-Eingangsdatum oder Datum des Poststempels).

Signet – Wettbewerb DEG 2020 III

Competition of the German Exlibris Society

DEG-Wettbewerb für Exlibris und Gelegenheitsgrafik 2020

DEG-Wettbewerb 2020

Zu ihrer Jahrestagung 2020 in Bad Bramstedt schreibt die DEG ihren Wettbewerb für Exlibris und Gelegenheitsgrafik mit einigen wichtigen Änderungen gegenüber den Vorjahren aus. Insbesondere ist jeder Künstler oder Eigner bzw. jede Künstlerin oder Eignerin zur Teilnahme berechtigt – eine Mitgliedschaft in der DEG ist nicht erforderlich. Pro KünstlerIn können maximal 6 Grafiken eingesandt werden, die zwischen dem 1. Januar 2019 und dem Einsendeschluss entstanden sind – egal ob Exlibris oder PF oder andere Gelegenheitsgrafiken wie Hochzeits-, Geburts-, Tauf- und Umzugsanzeigen. Vergeben werden Jurypreise für die besten KünstlerInnen im Gesamtwert von 600 EUR und Publikumspreise für das beste Exlibris und für die beste Gelegenheitsgrafik im Gesamtwert von 400 EUR.
Aus aktuellem Anlass wird der Einsendeschluss verschoben auf den 30. April 2020!

Alle ab dem 1. Januar 2020 entstandenen Arbeiten können alternativ für den Wettbewerb 2021 eingereicht werden!

Wettbewerb der DEG 2020 

Bitte Post an Herrn Schlosser mit dem Hinweis versehen: “Bitte nicht knicken!”

Competition for bookplates and applied graphic 

Please mail to Mr. Schlosser with the note: “Bitte nicht knicken!”