4. Exlibris-Wettbewerb 2021 Varna / Bulgarien

Veranstalter Largo Kunstgalerie, Varna, Bulgarien 
Einsendeschluss: vor dem 20.08.2021 (Länder außerhalb Europas) /
vor dem 30.08.2021 (Länder in Europa)
Preise zwischen 200 € und 800 €
Es gibt kein Thema, mit Ausnahme des Preises im Namen von Jordan Petkov, dessen einzige Regel für die Qualifizierung ist, dass mindestens eines der Kunstwerke Jordan Petkov* gewidmet ist.
* Jordan Petkov ist der Gründer der Largo Kunstgalerie, ohne seine Unterstützung, Hingabe und Liebe zur Kunst hätte es den Internationalen Exlibris-Wettbewerb Varna nicht gegeben.
2020 starb Jordan Petkov an den Folgen einer COVID-19-Virusinfektion. 

Wettbewerbsregeln

Exlibris-Wettbewerb 2021 Trakai / Litauen

Trakai 700 – Auf der Suche nach Identität: Die DNA des Trakai-Bewohners

Der Wettbewerb soll anlässlich des 700-jährigen Bestehens Trakais das Exlibris und die Stadt Trakai fördern. Ziel ist es, die Identität von Trakai durch ein historisches Prisma darzustellen und das Gesicht von Trakai als multikulturelle Stadt im historischen Kontext zu suchen, in dem alle ethnischen Gruppen und Gemeinschaften – Juden, Karaiten, Tataren, Polen und Russen – von gleicher Bedeutung sind.
Der internationale Exlibris-Wettbewerb findet zum fünften Mal statt.

Einsendeschluss: 2. Juli 2021
3 Hauptpreise: 300 EUR / 200 EUR / 100 EUR
Außerdem 6 Zertifikate

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter: 

Trakai Wettbewerb 2021 Einladung

https://trakaimuziejus.lt/en/renginiai/2021-m-ekslibrisu-konkursas/

V O G E L E R 1 5 0 – Exlibris und Kleingrafik Wettbewerb zum 150. Geburtstag von Heinrich Vogeler

Exlibris- und Kleingrafikwettbewerb zum 150. Geburtstag von Heinrich Vogeler

Die DEG unterstützt gemeinsam mit der Heinrich-Vogeler-Gesellschaft und der Heinrich-Vogeler-Stiftung einen Grafik-Wettbewerb zum 150. Geburtstag Heinrich Vogelers.

Die Organisation und Durchführung des Wettbewerbes liegt in den Händen von Siegfried Bresler. Die eingereichten Werke werden mit drei Preisen prämiert. Eine Auswahl wird Ende 2022 in Worpswede im „Haus im Schluh“ und im Frühjahr 2023 zur DEG-Jahrestagung in Paderborn ausgestellt sowie in einem Katalog veröffentlicht. 

Ausschreibung: vogeler150-ausschreibung 

Regeln: vogeler150-regeln

Einschreibung: vogeler150-einschreibung

 

DEG-Wettbewerb für Exlibris und Gelegenheitsgrafik 2021

DEG-Wettbewerb 2021 

Zu ihrer Jahrestagung 2021 in Gelsenkirchen schreibt die DEG wie üblich einen Wettbewerb für Exlibris und Gelegenheitsgrafik aus. Jeder Künstler oder Eigner bzw. jede Künstlerin oder Eignerin ist zur Teilnahme berechtigt – eine Mitgliedschaft in der DEG ist nicht erforderlich. Pro KünstlerIn können maximal 6 Grafiken eingesandt werden, die zwischen dem 1. Januar 2020 und dem Einsendeschluss entstanden sind – egal ob Exlibris oder PF oder andere Gelegenheitsgrafiken wie Hochzeits-, Geburts-, Tauf- und Umzugsanzeigen. Vergeben werden Jurypreise für die besten KünstlerInnen im Gesamtwert von 600 EUR und Publikumspreise für das beste Exlibris und für die beste Gelegenheitsgrafik im Gesamtwert von 400 EUR. 

Wettbewerb der DEG 2021

Bitte die Sendungen an den DEG-Archivar Herrn Schlosser mit dem Hinweis versehen: „Bitte nicht knicken!“

Please mail to Mr. Schlosser with the note: „Bitte nicht knicken!“

Exlibris-Wettbewerb Gliwice 2020

Aufgrund der durch COVID-19 verursachten Pandemie storniert die Stadtbibliothek in Gliwice den 13. Internationalen Grafikwettbewerb für Exlibris, Gliwice 2020.
Die Entscheidung über einen neuen Termin für die 13. Ausgabe des Gliwice-Wettbewerbs wird im Januar 2021 bekannt gegeben. Informationen finden Sie unter www.biblioteka.gliwice.pl/ekslibris
Alle bisher versendeten Arbeiten werden an die Adressaten zurückgesandt.

Józefa Całka
Wettbewerbs-Sekretariat

Exlibris-Wettbewerb George Steiner

als Hommage an den bedeutenden Literaten George Steiner (1929–2020).
Einsendeschluss: 15. Oktober 2020

Geplant ist eine Ausstellung der angenommenen Arbeiten an der Victoria University of Wellington in Neuseeland, eine Wanderausstellung in den USA und eine Ausstellung beim FISAE-Kongress 2022 in San Francisco.
Die Victoria University of Wellington hat einen Hauptpreis im Wert von 1.000,00 USD vergeben.
Die ASBC & D wird den zweiten und dritten Preis vergeben. Zweiter Preis von $ 750.00 USD und dritter Preis von $ 500.00 USD.
Die von der Jury angenommenen Beiträge werden in einem Katalog veröffentlicht.
Die Gewinner werden Ende November 2020 bekannt gegeben und die Preise zu diesem Zeitpunkt vergeben.

Wettbewerbsausschreibung

Exlibris-Wettbewerb Trakai – Einhorn

Exlibriswettbewerb – Burg Trakai / Litauen
EINHORN – EIN SYMBOL DES KULTURELLEN UND HISTORISCHEN ERBES LITAUENS
Trakai wurde 2020 zur litauischen Kulturhauptstadt erklärt. Als Beitrag zu den kulturellen Initiativen der Stadt schreibt das Historische Museum Trakai einen internationalen Exlibris-Wettbewerb aus: „Burg Trakai: Einhorn – ein Symbol des kulturellen und historischen Erbes Litauens“. Dazu sind sowohl Ausstellung als auch Katalog geplant. Dies ist bereits der vierte internationale Exlibris-Wettbewerb des Historischen Museums Trakai.
Einsendeschluss: vom 29. Mai 2020 verschoben auf den 30.11.2020
3 Hauptpreise: 300 EUR / 200 EUR / 100 EUR
Außerdem 6 Zertifikate
Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter: https://trakaimuziejus.lt/news/499/133/International-bookplate-competition-2020