Alexander Kerrutt zum neuen DEG-Vizepräsidenten gewählt

Auf der DEG-Vorstandssitzung am 15. Juli 2022 wurde Alexander Kerrutt als Nachfolger des verstorbenen Karl Kröger zum neuen Vizepräsidenten der DEG gewählt. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte wird die Öffentlichkeits-arbeit sein.

Er selbst schreibt von sich: Geboren am 11. März 1958 in Berlin absolvierte ich meine Schuljahre in Berlin, München, Seoul/Korea und Los Angeles/ U.S.A., wo ich auch meine Allgemeine Hochschulreife erhielt. Zurück in Berlin studierte ich Wirtschaftsingenieurwesen, Fachrichtung Maschinenbau, an der Technischen Universität in Berlin. Nach Aufgaben in der Informatik und Organisation in Berlin und Ludwigsburg fand ich schließlich meine berufliche Bestimmung im Einkauf in Essen, wo ich noch heute in der Nähe wohne. Ich bin seit 35 Jahren verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und mein größtes Hobby ist das Sammeln von Exlibris.

Durch den Kauf von antiquarischen Büchern für mein Studium entdeckte ich eingeklebte Kleingrafiken, für die ich mich augenblicklich interessierte. Durch zufälliges Zusammentreffen mit Claus Wittal stieß ich auf die DEG und wurde 1988 Mitglied. 1990 konnte ich noch gemeinsam mit Gleichgesinnten aus Berlin und Umland das erste Berliner Exlibris-Treffen nach der Wieder-vereinigung mitorganisieren.

Berufliche Erfordernisse, verbunden mit mehreren Umzügen, ließen mich einige Jahre lang mit der Teilnahme an den DEG-Tagungen aussetzen. Aber mit der Konsolidierung im Beruf kam auch die innere Ruhe zurück und ich besann mich auf mein Hobby. Seitdem habe ich alle Kongresse der DEG besucht und dieses Jahr – zusammen mit zwei weiteren Mitgliedern – die Tagung in Moers organisiert. Nach Aufnahme in den Beirat der DEG wurde ich im Juli dieses Jahres in den Vorstand gewählt.

Empfohlene Beiträge