SELC-Jahrestagung 2021 abgesagt

Mitteilung des SELC-Präsidenten Jochen Hesse vom 27.08.2021:  

Geschätzte Mitglieder des Schweizerischen Ex Libris Clubs, liebe Freundinnen und Freunde der Exlibriskunst 

An seiner gestrigen Sitzung musste der Vorstand mit grossem Bedauern beschliessen, auf die physische Durchführung unserer Generalversammlung am 10. und 11. September in Baden zu verzichten. 
Die strengen Covid-Massnahmen unseres Tagungsraumes, über die wir erst in den letzten Tagen orientiert wurden, erlauben leider keine angenehmen Begegnungs- und Tauschmöglichkeiten. Zudem haben sich aufgrund der Pandemie verständlicherweise kaum Mitglieder angemeldet. Auch sind die Fallzahlen in der Schweiz noch immer steigend.
Der Vorstand hat deswegen beschlossen, anstelle der physischen Generalversammlung in Baden eine schriftliche Beschlussfassung durchzuführen. Zusammen mit der Jahresgabe 2020/21 erhaltet Ihr/erhalten Sie Ende September/Anfang Oktober die entsprechenden Unterlagen mit der Bitte, diese bis zum 1. November 2021 zu retournieren. Allfällige dringende Traktandierungsanträge sind bis zum 17. September per Mail an jochen.hesse@bluewin.ch oder per Post an Jochen Hesse, Mühlezelgstrasse 1a, 8047 Zürich einzureichen.
Der Vorstand hat an seiner Sitzung auch über die Generalversammlung 2022 diskutiert. Wir hoffen auf ein persönliches Wiedersehen Mitte 2022, wenn sich die Situation rund um die Pandemie in der warmen Jahreszeit normalisiert hat.
In der Hoffnung auf Euer/Ihr Verständnis wünsche ich gute Gesundheit und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüssen
Jochen Hesse
Präsident Schweizerischer Ex Libris Club

Empfohlene Beiträge